Champions league finale bayern dortmund

Posted by

champions league finale bayern dortmund

Mai , Bayern München ist Champions League-Sieger [. „Königsklassen“- Finale mit zwei deutschen Vereinen gegen Borussia Dortmund. Mai Mai standen sich Bayern München und Borussia Dortmund im Champions- League-Finale im Londoner Wembley-Stadion gegenüber. Mai Borussia Dortmund - Bayern München , Champions League, Saison /13, Spieltag Champions League, /13, Finale in London.

Champions league finale bayern dortmund -

Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Er spricht fliessend spanisch, er holt das Triple, er hat Barcelona geschlagen mehrfach und euch fällt immer noch nicht ein, wo er hingeht? Aber das Auswärtstor zählt. Spieltag einen neuen Punkterekord in der Bundesligageschichte auf. So bleibt wohl doch nur der Bauernhof. Der bekam jedoch nicht genug Druck hinter den Kopfball und Weidenfeller konnte parieren. Bei den Dortmundern spürte man nach 75 Minuten die Angst vorm entscheidenden Gegentor bis durch den Fernsehschirm hindurch. Aktivieren Sie Javascript jetzt, poker regeln texas holdem unsere Artikel wieder lesen zu können. Generator zahlen kamen sie Welcome to Hell 81 Slot Machine - Play for Free Online der BVB https://me.me/i/google-how-to-deal-with-gambling-addiction-google-search-im-11376097 ever, echte Liebe! Da hat https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&m=6868718 wohl recht. Aber das Auswärtstor zählt. Diese Seite wurde zuletzt am 7. Mario Götze wird vielleicht nie mehr für Borussia Dortmund spielen. In der Folge gelang es Klopps Mannschaft, den Spielaufbau der Bayern früh zu stören und sie nur selten in die Nähe des eigenen Strafraums kommen zu lassen. Der Niederländer brachte den Ball an der Grundlinie an Weidenfeller vorbei, und in die Mitte stand Mandzukic richtig und drückte die Kugel über die Linie - 1: Diese Seite wurde zuletzt am 7. Weitere Angebote des Olympia-Verlags: Diskutieren Sie über diesen Artikel. Alles Wichtige zum Finale im Spielfilm. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben. In anderen Projekten Commons. Bitter ist so ein Knock-out nach 88 Minuten für einen Verlierer trotzdem.

Champions league finale bayern dortmund Video

Dortmund vs Monaco (3-0) UEFA Champions League Highlights Minute konnte Weidenfeller erneut zur Ecke abwehren. Jupp ist einfach königlich: Mai um Dazu die legendäre Kulisse des Wembley-Stadions. Bitter ist so ein Knock-out nach 88 Minuten für einen Verlierer trotzdem. Mit fünf Mal schaffte dies am häufigsten Real Madrid. Nach 27 Minuten konnten sich die Münchner so weit aus der schwarzgelben Umklammerung lösen, dass sie zur ersten Torchance kamen: Minute lieferte sich Müller ein hakeliges Laufduell mit Lohfelden fußball in den Strafraum und passte den Ball nach rechts zu Mandzukic. Das Gerede vom Trauma. Was Don Jupp aus dieser Mannschaft bei all ihren Anlagen in dieser Saison gemacht hat, ist eindrucksvoll. Beitrag per E-Mail versenden Borussia Dortmund: champions league finale bayern dortmund

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *